Das neue Jahr ist gerade erst gestartet, aber vielleicht planst Du schon jetzt Deinen Urlaub für 2018. Vielleicht hast Du schon einen Teil geplant und möchtest den restlichen Urlaub noch optimal nutzen? Mit Brückentagen kannst Du mehr aus Deinem Urlaub heraus holen und so die Zeit zum Reisen mehr als Verdoppeln.

Normalerweise hast Du als Angestellter zwischen 20 und 30 Urlaubstage jedes Jahr zur Verfügung. Vielleicht gehörst Du auch zu den Glücklichen, die auch noch Überstunden abbummeln oder Resturlaub mit ins neuen Jahr nehmen zu können (meist darf der nur bis Ende März genommen werden!). Dann kannst Du Dein Fernweh in 2018 richtig ausleben, wenn Du Deinen Urlaub um die Feiertage legst. Ich helfe Dir gerne dabei und zeige Dir, wie Du mehr Reisezeit aus Deinen freien Tagen bekommst.

Natürlich geht das nicht immer, das ist mir aus meinem beruflichen Alltag auch bewusst. Dazu sind oft Absprachen nötig. Vielleicht hast Du auch keine Kinder und bist so nicht auf die Schulferien angewiesen, was Dir bei den Brückentagen entgegen kommen kann.

Neujahr

Vielleicht hast Du schon den Urlaub eingereicht, um noch ein wenig Auszuspannen, bevor das neue Arbeitsjahr beginnt. Mit den eingereichten vier Urlaubstagen hast Du inklusive Wochenende insgesamt neun freie Tage.

Feiertag: 01.01.2018
Wochentag: Montag
Urlaubstage: 4
freie Tage: 9
frei vom: 30.12.2017 – 07.01.2018

Rosenmontag (Rheinland)

Wenn Du im Rheinland wohnst, dann zählst Du zu den Glücklichen, bei denen Arbeitgeber den Rosenmontag im Normalfall freigeben. Wie wäre es mit einem Winterurlaub, z.B. in Südtirol? Aber vielleicht genießt Du auch einfach ein langes Wochenende, ohne weitere Urlaubstage zu nehmen.

Feiertag: 12.02.2018
Wochentag: Montag
Urlaubstage: 4
freie Tage: 9
frei vom: 10.-18.02.2018

Ostern

Ostern lohnt sich für den ersten längeren Urlaub am Stück. Letztes Jahr habe ich diese Zeit über Ostern genutzt, um nach Kiew und Jordanien zu fliegen. Auch Fuerteventura eignet sich als Ziel für eine (aktive) Auszeit.

Feiertage: 30.03./02.04.2018
Wochentage: Freitag/Montag
Urlaubstage: 8
freie Tage: 16
frei vom: 25.03.-08.04.2018

Tag der Arbeit

Hier ist zumindest ein langes Wochenende für Dich möglich, da der Tag der Arbeit (01.05.2018) auf einen Dienstag fällt. Mit einem Urlaubstag kommst Du hier auf ein vier Tage langes Wochenende. Oder Du verlängerst Deine Freizeit bis zum Ende der Woche.

Feiertag: 01.05.2018
Wochentag: Dienstag
Urlaubstage: 4
freie Tage: 9
frei vom: 28.04.-06.05.2018

Christi Himmelfahrt

Christi Himmelfahrt fällt jedes Jahr auf einen Donnerstag und mit dem Nehmen eines Urlaubstages, kannst Du ein langes Wochenende genießen, z.B. für einen Städtetrip nach Budapest. Wenn Du die gesamte Woche freinehmen möchtest, dann reichen hier wieder vier Tage, um insgesamt neun Tage zu reisen.

Feiertag: 10.05.2018
Wochentag: Donnerstag
Urlaubstage: 4
freie Tage: 9
frei vom: 05.05.-13.05.2018

Pfingsten

Pfingsten liegt 2018 im Mai und mit dem freien Pfingstmontag kannst Du hier ein entspanntes langes Wochenende ohne Urlaubstage genießen. Doch mit wenigen Urlaubstagen kannst Du auch hier wieder längere Reisen unternehmen.

Feiertage: 20./21.05.2018
Wochentage: Sonntag/Montag
Urlaubstage: 4
freie Tage: 9
frei vom: 19.05.-27.05.2018

Jahresurlaub im Mai

Wenn Du Deinen Jahresurlaub optimal für eine große Reise nehmen möchtest, empfehle ich Dir eine Reise von Ende April bis sogar Anfang Juni! Mit der geschickten Kombination aus Tag der Arbeit, Christi Himmelfahrt und Pfingsten sowie eventuell Fronleichnam (Feiertag in Bayern, Baden-Württemberg, Hessen, NRW, Rheinland-Pfalz und Saarland) kannst Du 30 bzw. 37 (!) Tage reisen. So kannst Du große Reisen, wie z.B. einen Roadtrip durch den Westen Kanadas oder eine Reise nach Indien realisieren.

Kombination aus 01. Mai, Christi Himmelfahrt und Pfingsten

Feiertage: 01./10./20./21.05.2018
Wochentage: Dienstag/Donnerstag/Sonntag/Montag
Urlaubstage: 17
freie Tage: 30
frei vom: 28.04.-27.05.2018

Kombination inklusive Fronleichnam

Feiertage: 01./10./20./21./31.05.2018
Wochentage: Dienstag/Donnerstag/Sonntag/Montag/Donnerstag
Urlaubstage: 21
freie Tage: 37
frei vom: 28.04.-03.06.2018

Fronleichnam (Feiertag in 6 Bundesländern)

Wenn Du in Bayern, Baden-Württemberg, Hessen, NRW, Rheinland-Pfalz oder im Saarland wohnst, dann kannst Du einen langen Jahresurlaub nehmen (siehe oben) oder auch einfach nur ein paar Tage ausspannen, z.B. mit einer Wanderung. In Kombination mit Pfingsten kannst Du auch eine längere Reise unternehmen. Wie wäre es mit einem Städtetrip nach Helsinki und Tampere in Finnland?

Feiertag: 31.05.2018
Wochentag: Donnerstag
Urlaubstage: 4
freie Tage: 9
frei vom: 26.05.-03.06.2018

In Kombination mit Pfingsten

Feiertage: 20./21./31.05.2018
Wochentage: Sonntag/Montag/Donnerstag
Urlaubstage: 8
freie Tage: 16
frei vom: 19.05.-03.06.2018

Friedensfest (Augsburg)

Der Sommer ist immer eine Durststrecke für Urlaub und somit auch für Brückentage. Daher ist meine Empfehlung, wenn Du nicht Urlaub nehmen musst, dass Du diesen aufsparst für Herbst und Winter. Wohnst Du aber in Augsburg, dann hast Du am 08.08.2018 eine zusätzliche Möglichkeit für ein langes Wochenende oder eine Woche Auszeit.

Feiertag: 08.08.2018
Wochentag: Mittwoch
Urlaubstage: 4
freie Tage: 9
frei vom: 04.-12.08.2018

Maria Himmelfahrt (Bayern, Saarland)

Im Saarland und in bayrischen Gemeinden mit überwiegend katholischer Bevölkerung kommt noch ein weiterer Urlaubstag im August dazu und verkürzt so die Urlaubstage für eine geplante Reise. Wie wäre es z.B. mit einem Roadtrip an der Ostküste von Kanada.

Feiertag: 15.08.2018
Wochentag: Mittwoch
Urlaubstage: 4
freie Tage: 9
frei vom: 11.-19.08.2018

Kombination mit dem Friedensfest (nur in Augsburg)

Feiertage: 08./15.08.2018
Wochentage: jeweils Mittwoch
Urlaubstage: 8
freie Tage: 16
frei vom: 04.-19.08.2018

Tag der Deutschen Einheit

Ein langes Wochenende oder eine ganze Woche. Der Tag der Deutschen Einheit fällt dieses Jahr auf einen Mittwoch und lässt so viel Spielraum für Deine Planungen offen.

Feiertag: 03.10.2018
Wochentag: Mittwoch
Urlaubstage: 4
freie Tage: 9
frei vom: 29.09.-07.10.2018

Reformationstag/Allerheiligen

Auch hier profitieren nur einige Bundesländer von den einzelnen Feiertagen. War Dank des 500-jährigen Jubiläums der Reformation 2017 der Reformationstag bundesweit ein Feiertag, so ist er 2018 wieder nur für Brandenburg, Mecklenburg-Vorpommern, Sachsen, Sachsen-Anhalt und Thüringen gültig. Die eher katholischen Bundesländer Baden-Württemberg, Bayern, NRW, Rheinland-Pfalz und Saarland hingegen profitieren vom Feiertag Allerheiligen. Wenn Du in einem dieser Bundesländer wohnst, kannst Du hier erneut mit vier Urlaubstagen maximal neun Tage verreisen.

Feiertag: 31.10. bzw. 01.11.2018
Wochentag: Mittwoch bzw. Donnerstag
Urlaubstage: 4
freie Tage: 9
frei vom: 27.10.-04.11.2018

Buß- und Bettag (Sachsen)

Der Freistaat ist das einzige Bundesland, welches noch an den Buß- und Bettag festhält. Die Arbeitnehmer zahlen dafür aber etwas mehr Pflegeversicherungsbeiträge. Im Gegenzug lohnt sich für Sachsen aber auch ein Kurzurlaub. Der Feiertag ist immer ein Mittwoch und mit zwei Urlaubstagen bekommst Du so schon ein langes Wochenende. Mit max. vier Wochentagen ist die komplette Woche für Reisen und Ausspannen möglich.

Feiertag: 21.11.2018
Wochentag: Mittwoch
Urlaubstage: 4
freie Tage: 9
frei vom: 17.-25.11.2018

Weihnachten/Silvester 2018 & Neujahr 2019

Die letzten Tage im Jahr nutzen die meisten Menschen für Weihnachtsmarktbesuche und um die Familie über die Weihnachtsfeiertage zu besuchen. Vielleicht bekommst Du am 24.12. und 31.12. von Deinem Arbeitgeber grundsätzlich frei oder Du musst nur jeweils einen halben Tag frei. Das spart Dir einen bis zwei Urlaubstage. Aber auch mit jeweils einem kompletten Tag für Heiligabend und Silvester kannst Du aus wenigen Urlaubstagen viel freie Zeit herausholen.

Feiertage: 25./26.12.2018 & 01.01.2019
Wochentage: Dienstag/Mittwoch & Dienstag
Urlaubstage: 5-7
freie Tage: 16
frei vom: 22.12.2018-06.01.2019

Urlaub nur zwischen den Jahren

Falls Du direkt im neuen Jahr wieder arbeiten willst, dann brauchst Du natürlich weniger Urlaubstage.

Feiertage: 25./26.12.2018 & 01.01.2019
Wochentage: Dienstag/Mittwoch & Dienstag
Urlaubstage: 2-4
freie Tage: 11 Tage
frei vom: 22.12.2018 – 01.01.2019

Ich hoffe, Du kannst mit diesen Tipps viel reisen und einige Traumziele entdecken und verwirklichen. Wünsche ein erfolgreiches Reisejahr! 

Romy (*1981) hat ihre Heimatbasis in der Ruhrmetropole Dortmund, Deutschland und arbeitet als Blogger und Freelancer im Bereich Social Media, Content Strategie und Community Management.

Sie bloggt seit 2006.
Sie bloggt auf Deutsch und über Reisen seit 2013.
2017 startete sie auch ein englisches Reiseblog.

3 Comments

  1. Pingback: Legales Wildcampen in Deutschland & Tourentipps für Mai

Write A Comment

Diese Website verwendet Cookies, um Deine Erfahrungen zu verbessern. Mit der Nutzung dieser Webseite erklärst Du Dich damit einverstanden. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen