The Poutine Kitchen: Poutine nur echt mit Cheese Curds

“Endlich!”, möchte ich schreien. Endlich gibt es richtige, echte, originalgetreue Poutine in Deutschland! Poutine mit Cheese Curds und möglich macht es der kleine brandenburgische Street Food Stand The Poutine Kitchen. Bisher kann man Holger Böckner und sein Team nur auf Street Food Märkten finden, wie ich es am Donnerstagabend nach der ITB (09.03.2017) in Berlin beim Street Food Thursday in der Markthalle Neun in der Nähe des Görlitzer Parks getan habe.

Markthalle Neun, Kreuzberg

Markthalle Neun, Kreuzberg

The Poutine Kitchen in Berlin

Schon länger folge ich “The Poutine Kitchen” auf Facebook und hoffte, sie würden bald ein Ladengeschäft in Berlin oder Umgebung finden. Doch bisher hatten sie leider noch keinen Erfolg. Sie suchen immer noch. Bis dahin informieren sie auf Facebook, wo sie aktuell zu finden sind. Ich hatte somit während der ITB Glück, dass sie in Kreuzberg ihr kleines Street Food Zelt aufgebaut hatten. Direkt nach dem Blogger Speed Dating rauschte ich mit der S-Bahn und Taxi zur Markthalle Neun zum Street Food Thursday, um die Poutine von Holger und seinem Team auszutesten.

The Poutine Kitchen-Stand in der Markthalle Neun, Berlin

The Poutine Kitchen-Stand in der Markthalle Neun, Berlin

Denn die Poutine von “The Poutine Kitchen” ist besonders. So gut das Frittenwerk in Düsseldorf und Köln ist – Aachen habe ich immer noch nicht getestet – und so sehr ich ihre Rahmsoße zu den frischen, hausgemachten Pommes liebe, so sehr wünsche ich mir richtige, originale Poutine mit Cheese Curds. Leider gab es bisher keine Käserei, die Cheese Curds in Deutschland herstellte und die wenigen Poutine-Anbieter in Deutschland mussten sich mit Alternativen (zumeist Mozzarella) zufrieden geben. Doch “The Poutine Kitchen” hat mit der Bauernkäserei Wolters in der Uckermark einen kompetenten Partner gefunden. Holger Böckner und Pieter Wolters arbeiten in Brandenburg zusammen, um das Fast Food Nr.1 aus Kanada originalgetreu in Deutschland auf den Tisch zu bringen.

Eine fertige Portion Poutine mit Cheese Curds aus der Uckermark

Eine fertige Portion Poutine mit Cheese Curds aus der Uckermark

Die wichtigste Zutat: Cheese Curds

Dabei sind Cheese Curds nicht nur einer der Hauptbestandteile von Poutine. Holger und sein Team bereiten auch eine amerikanische Variante mit Cheese Curds zu – Midwest Style Cheese Curds, frittiert in Bierteig mit verschiedenen Dips. Bei beiden Varianten quietschen die deutschen Cheese Curds herrlich zwischen den Zähnen. Wer den Genuss zuhause nachstellen möchte, der wird bei Holger auch fündig. Auch ich nahm eine Packung Cheese Curds mit nach Hause, die sich übrigens auch einfach so snacken lassen. Auch online können die Cheese Curds bestellt werden. Rezepte dafür finden sich unter cheesecurds.de.

Poutine-Test

Doch kommen wir zum eigentlichen Thema: die Poutine. Unter den erschwerten Bedingungen eines einfachen Street Food Standes mit zwei Friteusen haben Holger und sein Team ein gutes Produkt gezaubert. Die Pommes waren unter den Bedingungen leider nicht ganz so knusprig und bruchstabil. Doch die Pommes aus der Kartoffelsorte Laura waren echt lecker und inklusive Schale. Sie wurden auf Haltbarkeit vorbereitet und mit zum Markt gebracht, um vor Ort frittiert zu werden. In einem eigenen Laden wären sie sicherlich anders verarbeitet worden und könnten noch besser gewesen sein. Dazu die frischen Cheese Curds aus der Uckermark und eine schöne dunkle Bratensoße. Originalgetreuer geht es fast nicht. Geschmacklich überzeugend und somit jederzeit empfehlenswert.

Fazit

Danke, Holger! Du liebst das Produkt so wie ich. Ich hoffe, gemeinsam können wir Poutine noch bekannter machen und aufklären, was Poutine wirklich ist und ausmacht. Denn mittlerweile gibt es auf Street Food Märkten leider oft Produkte, die sich Poutine nennen, aber im Ansatz nicht das sind, was sie behaupten zu sein. Da das kanadische Fast Food noch nicht sehr bekannt ist, wird so eine falsche Erwartungshaltung bei den Menschen geweckt. Echte Kanadafans essen echte Poutine – mit echten “Cheese Curds”. ;)
Dennoch muss ich eins noch hinzufügen: die Soße vom Frittenwerk für die Original Québec Poutine wird immer meine Lieblingssoße bleiben, auch wenn Holgers Poutine dem Original in Deutschland bisher am allernächsten kommt. Dennoch: eine klare Empfehlung für Poutine-Puristen! Ich komme auch zu Dir immer wieder gerne.

Romy (*1981) hat ihre Heimatbasis in der Ruhrmetropole Dortmund, Deutschland und arbeitet als Blogger und Freelancer im Bereich Social Media und Community Management.

Sie bloggt seit 2006.
Sie bloggt auf Deutsch und über Reisen seit 2013.
2017 startete sie auch ein englisches Reiseblog.