Michelin Guide 2024 - Zeremonie der Selektion, Symbolbild mit einem Michelin-Award im Vordergrund und einer Plakette dahinter auf gleichfarbigen Untergrund.

Michelin Guide 2024:
Neue Sterne an Deutschlands Kulinarikhimmel

Du befindest Dich hier Startseite » Essen & Trinken » Fine Dining » Michelin Guide 2024: Neue Sterne an Deutschlands Kulinarikhimmel

Am Dienstag, 26. März 2024 war es in der Handelskammer in Hamburg wieder soweit. Die jährliche Michelin Guide Ceremony Deutschland stand an, um die neuen Sterne am Kulinarikhimmel auszuzeichnen und zu würdigen. Darüber hinaus wurden auch wieder die Michelin Awards verliehen. Alles nachzulesen im neuen Michelin Guide 2024.

Der Michelin Guide ist einer der einflussreichsten Bewertungen der Gastronomie weltweit. Daher werden die Bewertungen der Restaurants jedes Jahr mit Spannung erwartet. Können die bisher erkochten Sterne gehalten werden, wird ein Restaurant abgewertet oder konnte sogar ein weiterer Stern hinzugefügt werden? Wer bekommt zum ersten Mal einen Stern oder kann sich nach einer Pause wieder einen Stern zurückholen? Denn Sterne können ein Game Changer sein, das eigene Business nachhaltig – positiv wie negativ – beeinflussen.

Handelskammer Hamburg von außen, Schriftzug über de Eingang "Handelskammer Hamburg", Fahne mit dem Michelin-Logo hängt darüber und kündigt die Veranstaltung für die Selektion zum Michelin Guide 2024 an.
Handelskammer Hamburg

Opening & Sommelier Award 2024

All diesen Fragen ging die Zeremonie in Hamburg in kompakter Weise mit “Master of Ceremony” (Moderator) Aljoscha Höhn nach. Vor allem, wie sehr ein weiterer Stern ein Restaurant beeinflussen kann. Dazu befragte er zuerst Thorsten Bender aus Karlsruhe, dem er letztes Jahr bei der Michelin Guide-Zeremonie in Karlsruhe, zu der ich auch eingeladen war, einen fiesen Streich spielte – bevor er dann doch seinen zweiten Stern erhielt. Nach Bekanntgabe des zweiten Sterns und den folgenden Tagen war das restaurant sein für das kommende Vierteljahr komplett ausgebucht.

Dann ging es auch schon Schlag auf Schlag. Nach einem Grußwort des Michelin Managing Directors DACH, Markus Bast sowie einer Videobotschaft von Gwendal Poullennec, International Director Michelin Guides, wurde bereits der erste Award des Abends verliehen. Diese Awards werden seit 2016 verliehen, um auch die Personen, die den Besuch in einem Restaurant so besonders machen, neben den Restaurants auszuzeichnen.

Laudator Holger Möller, Sales Director Pernod Ricard Deutschland, durfte dann den Sommelier Award 2024 und damit die erste Auszeichnung des Abends an Stéphane Gass – seines Zeichens Sommelier in der mit drei Michelin-Sternen ausgezeichneten Schwarzwaldstube in Baiersbronn – verleihen. Für den französischen Chef Sommelier mit über 30 Jahren Expertise ist es etwas ganz, ganz Besonders, Gäste auf eine Reise mitzunehmen und die perfekte Kombination von Wein zum Essen zu bieten.

Michelin Sommelier Award 2024 - Gruppenbild mit Laudator Holger Möller (links), Stéphane Gass mit Award und Moderator Aljoscha Höhn (rechts).
Michelin Sommelier Award 2024 – Laudator Holger Möller (links), Stéphane Gass mit Award und Moderator Aljoscha Höhn (rechts).

Grüne Sterne 2024

Symbol/stilisierte Blume in grün für den grünen Michelin-Stern.
grüner Michelin-Stern

Seit 2020 werden die grünen Sterne für Nachhaltigkeit verliehen. Seit diesem Jahr hält auch Laudator Simon Tress vom Restaurant 1950, ein Bio-Fine-Dining-Restaurant in Hayingen, einen grünen Stern für seine “biodynamische Denkweise”, die schon unter seinem Großvater bei der Restaurantgründung 1950 eingeführt wurde. Während im ersten Jahr 18 Restaurants mit dem grünen Stern. ausgezeichnet wurden, sind es nach der Zeremonie 2024 insgesamt bereits 77 Fine-Dining-Restaurants in Deutschland, die sich für nachhaltige Gastronomie engagieren.

Zehn neue Restaurants erhielten 2024 den grünen Stern zum ersten Mal:

  • Schloss Hohenstein, Ahorn (Bayern)
  • Brauereigasthof Aying, Aying (Bayern)
  • Brandol sur mer, Berlin
  • BjörnsOX, Dermbach (Thüringen)
  • Traube, Efringen-Kirchen (Baden-Württemberg)
  • Das Grace, Flensburg (Schleswig-Holstein)
  • James Farmhouse, Flensburg (Schleswig-Holstein)
  • Landgasthof Zur Post, Freiensteinau (Hessen)
  • Oben, Heidelberg (Baden-Württemberg)
  • Sennhütte, Kleines Wiesental (Baden-Württemberg)
  • Hirsch Genusshandwerk, Bad Liebenzell (Baden-Württemberg)
  • MARBURGER Esszimmer, Marburg (Hessen)
  • mural, München
  • mural farmhouse – À LA CARTE, München
  • mural farmhouse – FINE DINE, München
  • Landhaus Tanner, Waging am See (Bayern)

Ein-Michelin-Stern-Restaurants 2024

Doch auf Simon Tress wartete noch eine Überraschung. Als der Moderator ihn da behielt und ihn danach fragte, was für ihn einen gelungenen Abend ausmacht, fand er fasst keine Worte – und so ließ Aljoscha Höhn den Koch auch nicht länger warten. Das Restaurant 1950 erhielt den ersten Stern des Abends und darf ab jetzt neben dem grünen Stern auch einen der begehrten roten Sterne des Michelin Guide 2024 führen.

Dann hagelte es wahrlich Sterne. Rekordverdächtige 32 neue 1-Sterne-Restaurants wurden in fünf Gruppen ausgezeichnet. Darunter leider nur zwei Frauen. Ich finde, da kann sich wirklich etwas ändern! Denn der Rest des Abends war sehr männerlastig. Darum hebe ich Sarah Hallmann vom Hallmann & Klee in Berlin noch einmal hervor, die 2016 ursprünglich als Frühstückslokal in Neukölln startete sowie Sabrina Fenzl, die mit dem Mind in Markt Indersdorf im Landkreis Dachau auf Molekularküche setzt.

Symbol/stilisierte Blume ohne Stil, aber mit einem Herz rechts oben statt Blütenblatt
roter Michelin-Stern

Neue Sterne in Rekordzeit und Wiederholungstäter

Besonders freut es mich aber für Lukas Jakobi, der erst vor rund einem halben Jahr sein Restaurant in Düsseldorf eröffnete und sowohl einen grünen und seinen ersten roten Stern mit nach Hause nehmen konnte. Im Podcast Völlerei & Leberschmerz (Spotify) meiner lieben Freundin Carmen und ihren Co-Podcaster:innen kannst Du einen Einblick in seine Kochphilosphie bekommen.

Auch Hamburg, meine “alte” Heimat, kann sich auch auf drei neue 1-Sterne-Restaurants freuen, u.a. wurde das Atlantic Restaurant im berühmten Atlantic Hotel an der Alster ausgezeichnet. Auch André Stolle hat mit seinem neuen Projekt THE LISBETH wieder einen Stern erkocht. Es ist bereits das sechste (!) Restaurant, das er zu einem Stern geführt hat. Auf die Frage, was er denn richtig mache, sagte er nur: “Ich koch’ einfach.” Dabei feierte er 2024 auch das 20. Jubiläums der Verleihung seines allerersten Sterns – und so schließt sich ein Kreis.

Kochjacke für den Michelin Guide 2024 für einen Stern
Kochjacke für einen Michelin-Stern 2024

Ans Herz ging die Verleihung and das Restaurant Brogsitter – Historisches Gasthaus Sanct Peter in Bad Neuenahr-Ahrweiler, die sich nach dem Hochwasser und Wiederaufbau ihren Stern zurückholen konnten, den sie durch die Katastrophe verloren hatten. Auch ein “Klassiker” ist wieder zurück im Sternehimmel. Das Restaurant Residenz Heinz Winkler in Aschau im Chiemgau konnte nach dem Verlust seiner zwei Sterne letztes Jahr (durch den Tod Heinz Winklers 2022) mit neuem Küchenteam unter der Leitung von Stefan Barnhusen und Daniel Pape wieder einen Stern erarbeiten.

Kurios ist auch, dass es nun ein Golfresort im Weimarer Land gibt, in dem es zwei Ein-Sterne-Restaurants direkt nebeneinander gibt. Ich glaube kaum, dass so nah beieinander zwei andere Restaurants in Deutschland mit einem Michelin-Stern existieren. Aber es freut mich außerordentlich, dass es auch im Osten einige Sterne-Restaurants gibt und mit dem The First in Blankenhain sowie dem St. Andreas in Aue-Bad Schlema nun zwei weitere Restaurants hinzugekommen sind.

Young Chef & Mentor Chef Award 2024

Nach den zahlreichen Neu-Sterneköchen wurde Laudatorin Alina Meissner-Bebrout aus Ulm auf die Bühne gebeten, die selbst letztes Jahr einen ersten Stern und den Young Chef Award in Karlsruhe für ihr Restaurant bi:braud in Ulm verliehen bekam. Sie überreichte Cédric Staudenmayer für sein Restaurant Cédric in Weinstadt (Baden-Württemberg) nach seinem ersten Stern nun ebenfalls den Michelin Young Chef Award. Der 26-jährige Koch wollte nach einem Schülerpraktikum im Schwarzwald niemals Koch werden und nun ist er ein ausgezeichneter Sternekoch.

Für den besten Mentor unter den Sterneköchen wurde hingegen ein “alter Bekannter” ausgezeichnet. Die Auszeichnung für den Mentor Chef Award 2024 überreichte der Brand Manager von Sponsor Blancopain, Wolfgang Theis, an den 3-Sterne-Koch Sven Elverfeld aus dem Aqua in Wolfsburg, der anderen nur den Tipp geben konnte, offen zu sein.

Mentor Chef Award, Michelin Guide 2024 - Laudator Wolfgang Theis (links), Sven Elverfeld mit Award und Moderator Aljoscha Höhn (rechts).
Michelin Mentor Chef Award 2024

Ein Award fehlte mir dieses Jahr: der für den Service, also für den/die beste Gastgeber:in in einem Restaurant.

Zwei- und Drei-Michelin-Sterne-Restaurants 2024

Bei den Zwei- und Drei-Michelin-Sterne-Restaurants wurde es dann sehr übersichtlich. “Nur” drei neue Zwei-Sterne-Restaurants wurde ernannt, wobei das KOMU in München eine besondere Position einnimmt. Kurz nach seiner Neuaufnahme in den Michelin Guide gelingt dem Restaurant um Christoph Kunz direkt der Sprung in die Zwei-Sterne-Liga von nun insgesamt 50 Restaurants.

Kochjacke für den Michelin Guide 2024 für zwei Sterne, aufgestickt unterhalb der Brusttasche.
Kochjacke für zwei Michelin-Sterne 2024

Die neuen Zwei-Michelin-Sterne-Restaurants 2024 in Deutschland:

  • PUR, Berchtesgaden (Bayern)
  • SEO Küchenhandwerk, Langenargen (Baden-Württemberg)
    KOMU, München

Mit der höchsten Auszeichnung von drei Michelin-Sternen werden auch die bestehenden Köche noch einmal gesondert geehrt und erhalten jedes Jahr eine neue Kochjacke. Dazu gesellte sich ein neuer Koch in der Oberliga der Kulinarikszene: Edip Sigl schaffte es mit seinem Restaurant ES:SENZ in Grassau (Bayern) den begehrten dritten Stern zu erkochen, für das er erst vor zwei Jahren mit zwei Michelin-Sternen ausgezeichnet wurde.

Nach dem Skandal um Christian Jürgens und um das Restaurant Überfahrt in Rottach-Egern, das dadurch seine drei Sterne verlor, sind wir 2024 weiterhin mit zehn Drei-Sterne-Restaurants im Michelin Guide vertreten. Da Christan Jürgens im Frühjahr 2024 ein neues Restaurant am Tegernsee eröffnen will, wird es 2025 wieder besonders spannend.

“Verlierer” im Michelin Guide 2024

Der Michelin Guide veröffentlicht auch parallel eine Liste der verlorenen Sterne. Dabei werden leider nie Gründe angegeben und ist im ersten Moment unklar, ob der Verlust eines oder mehrere Sterne aufgrund der Kochkunst oder wegen der Aufgabe des Restaurants geschieht.

So verliert mein Wohnort Dortmund ein Ein-Sterne-Restaurant, der Schneider, weil der Inhaber wirtschaftlich überraschend kurz nach der Bekanntgabe der Michelin-Sterne im April 2023 die Reißleine zog. Ebenfalls aus wirtschaftlichen Gründen schloss Ende 2023 das einzige 2-Sterne-Restaurant im Osten, das Falco um Peter Maria Schnurr in Leipzig. Ein herber Verlust für die Stadt. Auch das gerade erst 2023 ausgezeichnete Berliner Restaurant TheNOname schloss an Silvester 2023 und begründete es mit der Zurückhaltung der Gäste, der Inflation und anderen wirtschaftlichen Faktoren. Auch das Richard in Berlin reagierte, startete mit einem Bistrokonzept neu und verlor somit seinen Michelin-Stern.

Andere Sterne werden gestrichen, weil sie umzogen, werden aber auch direkt mit einem neuen Stern belohnt – wie das Schwingshackl, das von Bad Tölz nach Bernried umzogen. Andere schließen und eröffneten mit einem anderen Konzept neu, wie Liliane und Vincent Moissonier, die das 2-Sterne-Restaurant Le Moissonier in Köln nach 36 Jahren im Juni 2023 schlossen und mit dem Le Moissonier Bistro direkt einen neuen Stern erkochten. Glücklich sind sie darüber aber wohl nicht. :D Unrühmlichster Verlust für mich ist übrigens das Phoenix im Dreischeibenhaus in Düsseldorf, das Ende Februar 2024 schloss und an deren Stelle eine Kantine mit Selbstbedienung (“Phoenix Business Restaurant”) im Sommer 2024 entstehen soll.

Damit gingen auch schon wieder die Feierlichkeiten zur Selektion 2024 der Michelin Guide in der Handelskammer Hamburg zuende. Alle Restaurants sind ab jetzt in der Onlineversion sowie in der App des Michelin Guides enthalten, die gedruckte Ausgabe erscheint Anfang Mai 2024.

Den kompletten Livestream der Zeremonie zur Vorstellung des Michelin Guide 2024 kannst Du auf YouTube noch einmal ansehen:

Sie sehen gerade einen Platzhalterinhalt von Youtube. Um auf den eigentlichen Inhalt zuzugreifen, klicken Sie auf die Schaltfläche unten. Bitte beachten Sie, dass dabei Daten an Drittanbieter weitergegeben werden.

Mehr Informationen

Fotos: Alle Fotos aus 2024 sowie Symbole/Logos stammen direkt aus dem Michelin Pressebereich und unterliegen dem Urheberrecht von Michelin bzw. des Michelin Guides und deren Partner:innen. Das Foto von Alina Meissner-Bebrout aus Karlsruhe 2023 unterliegt meinem Urheberrecht.

Offenlegung: 2023 wurde ich im Rahmen einer Pressereise nach Karlsruhe eingeladen und wurde auch für die Vergabe der Michelin-Sterne akkreditiert. Dieses Jahr wurde ich leider nicht akkreditiert, hoffen wir auf das nächste Jahr. Meine Meinung blieb davon unbeeindruckt.


Dir gefällt dieser Beitrag? Sharing is Caring - Teile gerne diesen Beitrag.

Erhalte jeden neuen Beitrag sofort in Dein Postfach. 📬

Trage Dich ein, um jeden neuen Beitrag direkt per E-Mail zu erhalten.

Ich sende keinen Spam! Erfahre mehr in meiner Datenschutzerklärung.

Newsletter

Garantiert kein Spam! Unregelmäßig, ca. 1x im Monat meine News rund ums Reisen, Kultur & Poutine.

Du erhältst eine sog. Double-Opt-In-E-Mail, in der Du um Bestätigung der Anmeldung gebeten wirst. Du kannst dem Empfang der E-Mails jederzeit widersprechen (sog. Opt-Out). Einen Abmeldelink findest Du in jeder E-Mail oder in der Double-Opt-In-E-Mail. Um den Newsletter und das Blog für Dich zu optimieren, willigst Du in die Auswertung ein, mit der gemessen wird, wie häufig der Newsletter geöffnet und auf welche Links geklickt wird.

Mehr dazu auch in der Datenschutzerklärung.

Romy

Romy (*1981) hat ihre Heimatbasis in der Ruhrmetropole Dortmund und arbeitet als Blogger und Freelancer im Bereich Social Media, Content Strategie und Community Management.

Sie bloggt seit 2006.
Übers Reisen regelmäßiger seit 2013. Wenn sie Zeit dazu findet.

Alle Artikel

Hinterlasse einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert