Eingang zum Zomerparkfeest mit riesigen, beleuchteten Buchstaben auf Stahlträgern, darunter Eltern und Kinder, Gäste, die zum und vom Gelände strömen.

Tagesausflug in die Provinz Limburg nach Venlo & Weert
[Werbung]

Du befindest Dich hier Startseite » Reisen » Europa » Niederlande » Tagesausflug in die Provinz Limburg nach Venlo & Weert [Werbung]

Wer im Ruhrgebiet, Rheinland oder am Niederrhein kennt es nicht? Den Tagesausflug kurz hinter die Grenze zum Shoppen in den Niederlanden. Von mir aus in Dortmund bietet sich dabei immer Venlo in Noord-Limburg an, was für mich bedeutet, einfach auf die A40 und durch bis zur ersten Ausfahrt hinter der Grenze. Für andere ist es eher Roermond. Doch dabei wird Weert im Herzen von Limburg oft übersehen, das nur rund eine halbe Stunde weiter entfernt liegt und weniger überlaufen ist.

Im August 2023 nutzte ich zwei freie Tage, um Tagesausflüge nach Venlo und Weert in der Region Limburg zu unternehmen und mir die Städte, aber auch kulturelle Highlights, wie das Zomerparkfeest (Sommerparkfest) und die Dans Promenade des Limburg Festivals, mitzuerleben.

Tagesausflug nach Venlo (Noord-Limburg)

Gerade Venlo ist aus dem Ruhrgebiet heraus fast schon ein “alter Hut” als Tagesausflug. Doch die meisten nutzen den kurzen Weg zur Grenzstadt in den Niederlanden nur, um bei den berühmten “Zwei Brüdern” einzukaufen, sich mit Chocomel, Käse, Kaffee und anderen Dingen einzudecken, die es so nicht oder nur um einiges teurer in Deutschland zu kaufen gibt.

Straße "Parade" in Venlo, eine Einkaufsstraße, geschmückt mit Fahnen und Blumenkästen, Menschen flanieren an den Geschäften entlang.
Blick auf Venlos “Parade”, eine Einkaufsstraße

Doch Venlo ist ein zauberhaftes kleines Städtchen an der Maas, das zum Bummeln und Verweilen in der Altstadt und am Wasser einlädt. Oftmals bietet sich auch die Gelegenheit, an Konzerten und Festivals teilzunehmen. Für mich ein perfekter Abschluss eines Ausflugs, wenn ich guter Musik lauschen kann und auch noch neue Talente entdecke, gemütlich bei gutem Street Food sitze und mit anderen einfach Spaß haben kann.

Anreise mit Auto & Bahn

Fangen wir aber mal von vorne an. Venlo ist nicht nur gut über die A40 (oder die A61 aus Richtung Mönchengladbach) zu erreichen, auch mit dem Zug ist die etwas mehr als 40.000 Einwohner zählende niederländische Stadt gut zu erreichen.

Blick vom Bahnhofsvorplatz auf den Bahnhof Venlo, ein schmuckloser Zweckbau mit einer Art Uhrturm daneben. Auf dem Vorplatz einige kleine Bäume und eine Reihe an Sitzbänken.
Bahnhof Venlo

Die Altstadt grenzt an an den Bahnhof an und ist gut fussläufig zu erreichen. Für Autofahrer gibt es zahlreiche Parkhäuser und Parkplätze rund um die Altstadt, die u.a. modern mit Autokennzeichenerfassung und Bezahlen mit Karte beim Verlassen des Geländes funktionieren.

Weitere Informationen zu Noord-Limburg

Essen & Trinken in Venlo

Falls Du relativ früh nach Venlo anreist und ein (zweites) Frühstück brauchst, empfehle ich Dir das Milk + Cookies. Guter Kaffee, große Portionen und absolut schmackhaftes Frühstück. Hier habe ich es mir erstmal gemütlich gemacht und mir ein großes Rührei mit Avocado und Bacon gegönnt. Es war an diesem Vormittag in Venlo auch nicht das beste Wetter und daher perfekt, erstmal langsam und gemütlich zu starten.

Am Nachmittag war dann das Wetter so schön und richtig warm, so dass ich Kaffee und Kuchen im Brownies&downieS draußen genießen konnte. Ein ganz wunderbarer Laden, der Menschen mit Trisomie 21 eine Chance gibt, aktiv am Berufsleben teilzuhaben. Gelebte Inklusion und das unterstütze ich sehr gern. Dazu sind die Brownies wirklich sehr gut. Brownies&downieS gibt es übrigens auch in vielen anderen niederländischen Städten und jeder einzelne Laden ist Deine Unterstützung wert! Ganz wunderbares Konzept.

Eine Empfehlung von Myriam aus meinem Bekannten- und Instagram-Followerkreis ist übrigens das Café Bruxelles, das sich auch gut für ein (zweites) Frühstück eignet und von außen auch auf mich einen ganz netten Eindruck machte.

Café Bruxelles in Venlo von außen mit Außengastro und Gästen.
Café Bruxelles

Auch im ältesten Haus in Venlo nach dem Rathaus, dem Romerhuis am Kwartelenmarkt, wird die Cafékultur hochgehalten und sie konnten mich bei meiner Kaffeebestellung noch regelrecht überraschen. Dazu bieten sie in diesem schönen alten Haus und auf der Terrasse auch eine Vielzahl an verschiedenen Teesorten an und ich hab mir sagen lassen, auch die Schokolade ist einen Genussmoment wert.

Abends hat mir bei einem weiteren Venlo-Besuch und Konzertbesuch das Café im Grenswerk sehr gut gefallen, bei dem ich vom Risotto nicht genug bekommen konnte. Das beste Eis bzw. großen Eisbecher im Sommer genoss ich in der alten Tankstelle neben dem Limburgs Museum (Ut Tankstation (IJsco Fantastico)).

Sehenswürdigkeiten in Venlo

Sicherlich ist das Renaissancerathaus die Sehenswürdigkeit schlecht hin. Das freistehende Gebäude auf dem Marktplatz ist mit seinen ungleichmäßig hohen, achteckigen Türmen nicht zu übersehen. Davor tummeln sich im Sommer auch viele Besucher:innen bei einem Kaffee oder Kaltgetränk an einem der zahlreichen Tische der verschiedenen Cafés und Kneipen. Doch wie immer ist der touristische Hotspot auch immer etwas teurer. Viel Außengastronomie gibt es auch einen Platz weiter am Oude Markt (Alter Markt).

Hoch über die Stadt ragt der Turm der Sint Martinusbasiliek (St. Martin). Die katholische Kirche im gotischen Baustil aus dem 15. Jahrhundert ist Dank des hohen, schlichten Kirchturms nicht zu übersehen. Besonders beeindruckend ist das Glockenspiel mit 53 Glocken im Kirchturm. Das Innere lohnt sich auch sehr, vor allem an einem warmen Sommertag.

Besonders schön fand ich die kleinen Kunstwerke, die Statuen, die in der ganzen Stadt verteilt sind. Leider führten die QR-Codes nur auf eine niederländische Website, so dass ich nicht wirklich viel dazu erfahren konnte. Bei den vielen Deutschen, die die Stadt besuchen, wäre eine mehrsprachige Website sinnvoll. Translate-Programme waren mobil nicht sehr hilfreich oder führten zu seltsamen Übersetzungsblüten.

Statue mit historischen Figuren in traditioneller Kleidung am Museum van Bommel van Dam in Venlo. Unten rechts ein QR-Code.
Statue am Museum van Bommel van Dam

Auch an der Maas gibt es eine Statue. Größer, beeindruckender, gut zu Fuß oder mit dem Fahrrad zu erreichen – der friedliche Krieger Neptun. Neben der kleinen Marina und den Terrassen, in dem Du im Sommer einen guten Platz zum Verweilen findest.

Karte von Venlo mit allen erwähnten Orten:

Google Maps

Mit dem Laden der Karte akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von Google.
Mehr erfahren

Karte laden

Shoppen in Venlo

Ich selbst gehe nicht so gerne shoppen. Doch Venlo ist bekannt dafür. Vor allem Shoppen im Laden “2 Brüder” ist am Niederrhein und im Ruhrgebiet oft Synonym für einen Tagesausflug nach Venlo. Ob Großpackungen Kaffee, Gewürze oder auch Medikamente oder typische niederländische Produkte, die es schwer oder nicht in Deutschland zu kaufen gibt, sind hier speziell für Deutsche aufbereitet. Doch auch Einheimische wissen den großen, gut sortierten Laden am Rande der Altstadt zu schätzen.

Von außen noch ein wenig unscheinbar, beeindruckt innen eine riesige Verkaufsfläche auf zwei Etagen mit allem, was das Herz begehrt. Dazu ist ein riesiges Parkhaus direkt in der Nähe, um alle Einkäufe gut und schnell zu verstauen.

Ansonsten gibt es viele kleine, inhabergeführte Geschäfte in Venlo und ein unglaublich großer, gut sortierter Plattenladen (Sounds Venlo), in dem ich viel Zeit verbringen könnte.

Zomerparkfeest im Julianapark Venlo

Mein Highlight bei meinem Besuch in Venlo im August war das Zomerparkfeest (Sommerparkfest) im Julianapark, unweit des Bahnhofs. Biegst Du am Limburgs Museum hinter der alten Tankstelle rechts vom Museum van Bommel van Dam ein, gelangst Du hinter der Foodhall MOUT Venlo (muss ich beim nächsten Tagesausflug näher erkunden) zum Julianapark und zum Eingang des Zomerparkfeest. Das viertägige Kulturfestival kostet keinen Eintritt und bringt jährlich über 90.000 Besuchende auf das Gelände. Es ist somit eines der größten niederländischen Festivals.

Mehrere Bühnen bieten zahlreichen Musik-Acts die Gelegenheit, sich zu präsentieren. Das Festival versucht dabei, eine gute Mischung aus niederländischen und internationalen Stars sowie aufstrebenden Künstler:innen zu bieten, was ihnen anscheinend gelingt. Vor den Bühnen war es immer gut gefüllt und an einem schönen Sommertag lockte das Wetter, die zahlreichen Foodstände sowie das Kunst- und Kulturprogramm unzählige Menschen auf das Gelände. Positiv dabei: viele Menschen reisen – wie in den Niederlanden oft üblich – mit dem Fahrrad an. Deswegen war direkt neben dem Eingang ein riesiger Parkplatz für Fahrräder abgesperrt, der zahlreich genutzt wurde.

Doch auch Theater, Film, Mode und Wissenschaft stehen beim Festival auf dem Programm und für manche Programmpunkte ging es sogar bis ins Limburgs Museum wieder zurück. Für das riesige Festivalgelände solltest Du schon gut zu Fuß und nicht wie ich vorher drölfzig Mal durch die Stadt gelaufen sein. Was taten mir die Füße am Abend weh! Doch auf dem Gelände gab es einige Möglichkeiten zu sitzen, vor allem um das gute Essen vor Ort in Ruhe zu genießen. Unter großen alten Bäumen im Schatten war das im August auch besonders schön.

Zomerparkfeest

Julianapark Venlo
5911 AT Venlo
Niederlande

Website
Instagram
Facebook

nächster Termin: 08.-11.08.2024
Eintritt frei

Tagesausflug nach Weert (Hart van Limburg)

In der Mitte der Provinz Limburg (Midden-Limburg/Mittel-Limburg), auch genannt Hart van Limburg, ist Roermond eines der beliebtesten Ausflugsziele für Deutsche aus dem Rheinland oder dem Ruhrgebiet. Sicherlich trägt dazu das Outlet-Center einen Großteil dazu bei. Doch gerade weiter im Inneren der Provinz, an der Grenze zu Belgien, habe ich mich für einen ruhigen Tagesausflug in Weert entschieden. Auch, weil an dem Tag im August ein spannendes Programm im Rahmen des Limburg Festivals anstand.

Anreise mit Auto & Bahn

Weert ist am Besten über die A52 aus Richtung Düsseldorf/Mönchengladbach, die in Roermond zur N280 wird, zu erreichen. Aus Süden, z.B. aus Maastricht bzw. Aachen kommend, bietet sich die niederländische A2 in Richtung Eindhoven an. Auch mit dem Zug ist die Anreise möglich. Aus Venlo via Roermond oder über Aachen via Heerlen kommst Du mit Regional- und IC-Zügen leider nicht umstiegsfrei in die kleine Stadt mit ihren rund 50.000 Einwohnern.

Weitere Informationen zu Hart van Limburg

Kaffee und Shoppen in Weert

Rund um den dreieckig angelegten Markt, auf dem auch der Wochenmarkt am Samstag stattfindet, befinden sich mehrere Cafés und Brasserien, in denen man auch davor sitzen und in Ruhe seinen Kaffee genießen kann.

Wochenmarkt in Weert. An einem Gewürzstand plauschen zwei Händler mit einem Kunden in einem Rollstuhl bzw. elektrischem Rollator vor den aufgereiten Gewürzen.
Wochenmarkt in Weert

Südlich vom Markt geht die Straße in die Langstraat über und bietet zahlreiche Shoppingmöglichkeiten. Am Markttag findet der Wochenmarkt auch auf dem Nieuwe Markt und in den kleinen Straßen statt. Viele Stände, die zum ausgiebigen Bummeln einladen – bei schönem Wetter. Leider habe ich im August 2023 einen nicht so schönen Tag erwischt. Es regnete immer wieder und zum Schluss in solchen Strömen, dass wir gegen späten Nachmittag langsam wieder nach Hause fuhren.

Sehenswürdigkeiten in Weert

Als das Wetter noch hielt, sind wir ein wenig durch Weert gebummelt. Unübersehbar ist die katholische Sankt Martinuskirche, eine gotische Kirche aus dem 16. Jahrhundert. Der hohe Kirchturm kam später hinzu, wurde aber zunächst aus Geldmangel nicht fertiggestellt. Erst im 19. Jahrhundert erhielt er einen Abschluss, doch dieser brach zusammen, beschädigte die Kirche, so dass eine neue Turmspitze gebaut werden musste, die erst 1960 vollendet wurde.

Langstraat mit Blick auf die Martinuskerk in Weert. Straße macht leichten Linksknick. Einkaufende Personen schlendern die Streaße entlang.
Langstraat mit Blick auf die Martinuskerk

Bei dem Bummel durch die kleine Altstadt von Weert begegnete ich Jugendstilfassaden und ich fand das Theater de Huiskammer architektonisch spannend. Auch der Ursulinenhof direkt dahinter fiel mir positiv ins Auge. Der Innenhof des Theaters, am Graffiti vorbei, offenbarte Eingänge zum Theater im Stil der Moderne und eine kleine Kapelle mit einer Marienfigur. Ein spannender Kontrast.

Weitere Sehenswürdigkeiten sind die Überreste eines Schlosses, umgeben von einem künstlichen Grabens und einem kleinen Park sowie das Franciscus Huis sowie das Huis van Nicolaas, welches ich im Rahmen des Limburg Festivals (siehe unten) auch besuchte.

Überreste, neueres Schlösschen dahinter und künstlichem Wassergraben davor, gerahmt von Baumzweigen.
Überreste, neueres Schlösschen dahinter

Karte von Weert mit allen erwähnten Orten:

Google Maps

Mit dem Laden der Karte akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von Google.
Mehr erfahren

Karte laden

Limburg Festival – Dans Promenade

Das seit 1983 jährlich stattfindende fünftägige Limburg Festival vereint Theater, Tanz, Musik sowie Straßentheater und findet verteilt über Mittel-Limburg statt. Dabei finden die Aufführungen, die oft auch kostenlos sind, an verschiedenen und besonderen Orten statt. Ich hatte mich für die Dans Promenade, ein Rundgang durch Weert mit verschiedenen Stationen, an denen moderne Tanzgruppen mit ihren Darbietungen auf die Gruppe warteten, entschieden. Ein ähnlicher Rundgang fand am Folgetag auch in Roermond statt.

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Treffpunkt war dafür das Munttheater Weert und es wurde eine große, volle Truppe, die sich auf den Weg machte, um sich von den Tänzer:innen begeistern zu lassen. Alle 20 min. machte sich eine Truppe auf, um die Aufführungen anzusehen. Die Dans Promenade ist dabei so beliebt, dass die Gruppengrößen und somit die Tickets (12,50 Euro pro Person, 2023) begrenzt werden müssen.

Limburg Festival

Website
Instagram
Facebook

nächster Termin: 07.-11.08.2024

Die Route der Dans Promenade durch Weert

Der erste Stop der Route lag auch nicht weit entfernt, im Museum W im ehemaligen Rathaus der Stadt. In einem der ältesten Gebäudeteile, dem ehemaligen Rathaussaal würde ich schätzen, begrüßte uns ein Tanzkollektiv mit ihrer beeindruckenden Kombination aus Tanz und Spoken Words, das eine spezielle Athmosphäre kreiert. Ausdrucksstark setzten die zwei Frauen vor allem das Thema Demütigung in Szene.

Auf dem Weg zum Franziskus Huis regnete es sich langsam ein und etwas durchnässt kamen wir zur Performance des Jelena Kostić Ensembles mit u.a. Noëmi Wagner und Blazej Jasinski. Für mich die ausdrucksstärkste Performance, bei der es um fremd, neu, Ablehnung, Freundschaft, Vertrauen und Missgunst sowie Unverbindlichkeit in kräfteraubender Tanzperformance ging. Sehr popig und zugänglich. Dazu fand das Ganze in einem (ehemaligen?) modernen Kirchenbau statt, der mit seinen farbigen Glasfenstern eine eigentümliche Komponente hinzufügte – zwischen Dystopie und Glauben.

Die für uns letzte Station im Einkaufszenter Cwartier eine Performance zweier junger Frauen des Tanzkollektivs DansBlok aus Leiden mit dem Namen “Frame”. Um diesen ominösen Rahmen drehte sich alles. Wer darf rein, wer nicht? Wenn ja, wie? Wer gibt wem wieviel Raum und welche Grenzen müssen gezogen oder welche Grenzen werden sogar überschritten. Dazu das doch etwas verstörend altbacken anmutende Einkaufszentrum.

Nach zwei Stunden und viel Regen war ich etwas durchgefrohren, durchnässt und wir haben uns langsam auf den Weg nach Hause aufgemacht. Eine Station am anderen Ende der Stadt hätte wohl noch auf dem Programm gestanden. Doch der nächste, heftige Regenschauer kündigte sich bereits an.

Tagesausflüge in die Provinz Limburg in den Niederlanden liegen nahe, wenn Du am Niederrhein, im Rheinland von NRW oder im Ruhrgebiet wohnst. Doch gibt es mehr als nur Outlets und Shopping. Denn die kleinen Orte entlang der Maas oder wie Weert rund 25 km hinter der Grenze von einer anderen Seite, z.B. durch einen Besuch eines Festivals.

Weitere Tipps für Deinen Kurzurlaub

Wenn Du eine kleine Auszeit benötigst und z.B. Venlo und Weert kombinieren möchtest, dann gibt es zahlreiche Möglichkeiten der Übernachtung in den Städten oder in der nahen Umgebung in der Provinz Limburg. Wir haben etwas außerhalb von Venlo, im Fletcher Hotel Château De Raay in Baarlo*, übernachtet. Das Ch1teau kannst Du auch direkt bei Fletcher Hotels buchen**.

In Venlo habe ich zwei weitere schöne Hotels und ein Bed & Breakfast in der Altstadt entdeckt*, die sich sicherlich lohnen:

Schmales "Mr. Jigs Hotel" in Venlo mit Außengastronomie, Glasvorbau, Sonnenschirm, Rattansessel.
Mr. Jigs Hotel, Venlo

* Der Link führt zu booking.com, ein Affiliate-Link (Werbelink) – wenn Du darüber buchst, erhalte ich eine kleine Provision als Dankeschön. Das hilft mir, die Seite am Laufen zu halten.

** Der Link führt zur Hotelwebsite und ist ebenfalls ein Affiliate-Link (Werbelink).

Falls Dir das nicht zusagt, findest Du hier vielleicht das passende Hotel für Deinen Aufenthalt in Noord- und im Hart van Limburg*:

Booking.com

* Die Karte wird von booking.com bereitgestellt und enthält Affiliate-Links (Werbelinks) – wenn Du darüber buchst, erhalte ich eine kleine Provision als Dankeschön. Das hilft mir, die Seite am Laufen zu halten.

Für weitere Aktivitäten in Venlo bieten sich Touren bei GetYourGuide an*:

*Affiliate-Links (Werbelinks) von Get Your Guide – beim Buchen einer Aktivität darüber erhalte ich zum Dank eine kleine Provision.

Du benötigst noch Lesestoff? Dann ist vielleicht unter diesen Reiseführer das Passende dabei*:

* Affilliate-Links (Werbelinks) von amazon.de – beim Kauf darüber erhalte ich zum Dank eine kleine Provision.


Fotos: Diese und weitere Fotos zur Reiseinspiration findest Du auf Flickr. Sie unterliegen meinem Urheberrecht.

Offenlegung: Die Ausflüge nach Venlo und Weert entstanden mit finanzieller und planerischer Unterstützung der Provinz Limburg. Ich wurde für das Schreiben des Beitrags bezahlt. Meine Meinung blieb davon aber unbeeindruckt.

Weitere Informationen:
InLimburg – Dein Portal für Informationen rund um Limburg an der Maas
Facebookseite & Instagramaccount von InLimburg


Dir gefällt dieser Beitrag? Sharing is Caring - Teile gerne diesen Beitrag.

Erhalte jeden neuen Beitrag sofort in Dein Postfach. 📬

Trage Dich ein, um jeden neuen Beitrag direkt per E-Mail zu erhalten.

Ich sende keinen Spam! Erfahre mehr in meiner Datenschutzerklärung.

Newsletter

Garantiert kein Spam! Unregelmäßig, ca. 1x im Monat meine News rund ums Reisen, Kultur & Poutine.

Du erhältst eine sog. Double-Opt-In-E-Mail, in der Du um Bestätigung der Anmeldung gebeten wirst. Du kannst dem Empfang der E-Mails jederzeit widersprechen (sog. Opt-Out). Einen Abmeldelink findest Du in jeder E-Mail oder in der Double-Opt-In-E-Mail. Um den Newsletter und das Blog für Dich zu optimieren, willigst Du in die Auswertung ein, mit der gemessen wird, wie häufig der Newsletter geöffnet und auf welche Links geklickt wird.

Mehr dazu auch in der Datenschutzerklärung.

Romy

Romy (*1981) hat ihre Heimatbasis in der Ruhrmetropole Dortmund und arbeitet als Blogger und Freelancer im Bereich Social Media, Content Strategie und Community Management.

Sie bloggt seit 2006.
Übers Reisen regelmäßiger seit 2013. Wenn sie Zeit dazu findet.

Alle Artikel

Hinterlasse einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

4 Kommentare