Die Operndiva von "WET - the show" umringt von Artisten.

“WET – the show” –
Spritzige Unterhaltung im
GOP Essen

Du befindest Dich hier Startseite » Kunst & Kultur » Theater » “WET – the show” – Spritzige Unterhaltung im GOP Essen

Das GOP Essen ist aus der viermonatigen Corona-Zwangspause zurĂŒck! Mit im GepĂ€ck eine der erfolgreichsten Produktionen – “WET – the show”, die bereits international seit Jahren fĂŒr begeisterte Zuschauer sorgt. Ab jetzt bis 08. November 2020 (verlĂ€ngert!) im VarietĂ©-Theater in Essen zu sehen.

Zuletzt aktualisiert: 13.10.2020

Am 29. Juli 2020 war es endlich wieder soweit! Es hieß wieder “BĂŒhne frei” fĂŒr mich. Das GOP Essen lud zur Family & Friends-Vorpremiere des neuen Programms “WET – the show” am Vorabend der öffentlichen Premiere. Nach viermonatiger Corona-Zwangspause endlich wieder VarietĂ©, auch wenn nun doch alles ganz anders ist.

Endlich wieder VariĂ©te - Leute ströhmen mit Mund-Nasenschutz ins GOP Essen. NatĂŒrlich mit Abstand.
Mit Abstand wieder die besten GĂ€ste im GOP Essen.

Unter Einhaltung der AHA-Regel (Abstand, Hygiene, Alltagsmaske) konnte ich mir die neue Show ansehen, die vor rund 15 Jahren von den Regisseuren Maximilian Rambaek und Markus Pabst als “SOAP – The Show” konzipiert wurde und von Berlin ĂŒber London, Madrid, Barcelona, Edinburgh tourte. Selbst die Queen sah sich die Show an. Doch auch weltweit sorgte die Inszenierung fĂŒr Furore und nach Israel sowie Mexiko wurde auch im Sydney Opera House vor ausverkauftem Publikum gespielt.

Hygienekonzept des GOP Essen
kontrollierter Ein- und Auslass
Mindestabstand 1,50 m
ausgewiesene/abgetrennte Wege
keine Pausen
Garderobe geschlossen
Mund-Nasenschutz ist Pflicht, am Platz kann dieser abgenommen werden
Desinfektionsspender stehen bereit
hÀufige Reinigung & Desinfektion
GetrÀnke-/Speisekarte kann mittels QR-Code digital abgerufen werden
ebenfalls digital via QR-Code: Datenerfassung zur möglichen Infektionsnachverfolgung
kontaktloses Bezahlen möglich
hochmoderne BelĂŒftungsanlage

Als die Show zu den GOP-Theatern kam, bekam sie den heutigen Titel “WET – the show” und begeisterte zuletzt in London und in der Speicherstadt Hamburg zahlreiche Menschen. Dabei wurde es ĂŒber die Jahre immer kontinuierlich weiterentwickelt – sowohl dramaturgisch als auch technisch.

“WET – the show”

Wie der Name schon sagt, geht es um das kĂŒhle Nass, das Lebenselexier Wasser und die Vermischung von spritiziger Unterhaltung mit aufregender Akrobatik. Im Mittelpunkt steht dabei der Ort und das MöbelstĂŒck, das fĂŒr kein anderes fĂŒr Entspannung und Wasser steht – die Badewanne.

Operndiva in der Badewanne

Unter der Dusche oder in der Badewanne singen? Operndiva Lina Navakaite aus Litauen lebt dies am Abend auf der BĂŒhne des GOP Essen leidenschaftlich aus und singt sich dabei durch Oper, Jazz und Pop. Umringt von leicht begleiteten Akrobaten – manchmal so heiß, dass ich mir eine kleine A