Jede Frau ist für gutes Essen anfällig.

Casanova

Gutes Essen ist eine Leidenschaft, ein guter Wein dazu dessen Krönung. Man sieht es mir auch mittlerweile gelinde gesagt etwas an, dass ich dem dolce vita im Bereich Essen & Trinken nicht abgeneigt bin. Aber soll man nicht das Leben genießen?!

Darum freute ich mich sehr, dass ich vom TVINO-Team rund um Sommelière Stephanie Döring zum #tvinopicknick eingeladen wurde und sagte umgehend zu. Als Begleitung nahm ich Carolin sowie ihren Esel mit auf diese kulinarische Reise mit.

TVINO ist ein Onlineshoppingportal für Weine von vor allem modernen und jungen Winzern. Neben den Weinen wird mittels Videos das nötige Hintergrundwissen rund um Wein vermittelt. Hinter TVINO steckt ein junges Team mit Spritz und Elan, ganz wie die von ihnen vorgestellten und probierten Weine.

Schöner Nebeneffekt: Das #tvinopicknick fand in einer der schönsten Locations für moderne, urbane Küche statt – der Tarterie auf St. Pauli. Fabio Haebel hatte irgendwann die Idee, dass man aus dem leerstehenden Laden gegenüber seine Wohnung etwas machen sollte und mit Koch aus Leidenschaft und tollen Ideen entstand die Tarterie. Ab und zu lässt er auch andere Köche in seine Küche oder veranstaltet Formate wie das #tvinopicknick mit. So kamen die anwesenden Gäste und ich in den Genuss von belegten Schnittchen und herzhaften Tartelettes (ähnlich portugiesischen Natas) sowie leckeren kleinen Crumples in Gläschen.

Es war ein schöner Abend in der Abendsonne von Hamburg mit viel Wein. Besonders angetan war ich übrigens vom “Brangelina”, einem Rosé, der eigentlich “Miraval” heißt, aber aus dem Weingut von Jolie-Pitt stammt. Ein sehr klassischer Rosé, was ich persönlich sehr mag. Doch auch die Weißweine, die ich probiert habe, waren ausgezeichnet – und das sage ich als passionierte Rosé- und Rotweintrinkerin. Der Grauburgunder “Deep Roots” aber auch der Weissweincuvée “Der Liter” der anwesenden Jungwinzerin Katharina Wechsler waren für diesen lauen Sommerabend bestens geeignet. So passte der Grauburgunder aromatisch für meinen Geschmack perfekt zu den Käseschnittchen, der Cuvée war mehr wie ein Erfrischungsgetränk bei der Hitze.

Doch dann kam ich zum Rotwein… und verliebte mich. Ein österreichischer Zweigelt nahm mich mit dem ersten Schluck gefangen. Wild romantisch ist allein schon der Name: “Heideboden”. Allein bei dem Gedanken an ihn läuft mir die Spucke im Mund zusammen. Der heimliche Star meines Abends.

Eine Auswahl an Fotos vom Abend:

horizontalrule

Besten Dank an Felix Pace für die Einladung und an Stephanie für die Auswahl der Weine sowie Fabio für das Buffet. Mehr Fotos vom Abend gibt es in meinem Flickr-Album zum #tvinopicknick.

Details

Tarterie St. Pauli

Adresse:

Paul-Roosen-Straße 31
22767 Hamburg

Öffnungszeiten:

Montag – Dienstag: 11 – 18 Uhr
Donnerstag – Samstag: 11 – 22 Uhr
Sonntag: 11 – 18 Uhr

Sonstiges:

nur Bares ist Wahres

Website/Social Media:

https://www.facebook.com/tarterie

TVINO

Website:

http://www.tvino.de/

Romy (*1981) hat ihre Heimatbasis in der Ruhrmetropole Dortmund, Deutschland und arbeitet als Blogger und Freelancer im Bereich Social Media, Content Strategie und Community Management.

Sie bloggt seit 2006.
Sie bloggt auf Deutsch und über Reisen seit 2013.
2017 startete sie auch ein englisches Reiseblog.

2 Comments

  1. Pingback: Die Farben Chinas | Esel unterwegs

  2. Pingback: Abschied von Hamburg im tvino.de Pop-up Store in der Schanze | snoopsmaus

Write A Comment