Am Limfjord in Struer

Reisevorbereitungen für Dänemark – Reisen an den Limfjord [Werbung]

Du befindest Dich hier Startseite » Reisen » Europa » Dänemark » Reisevorbereitungen für Dänemark – Reisen an den Limfjord [Werbung]

Nördlicher Nachbar und Heimat des besten Hot Dogs: Dänemark.
Als ich noch in Hamburg wohnte, war das gerne mal ein Ziel für Kurzreisen von Freunden und mir. Bahnverbindungen und Anbindungen an Autobahnen und Fähren sind vor allem aus der Hansestadt recht gut. So kann man in 2-3 Stunden schon an Nord- oder Ostsee und gleichzeitig im Ausland sein, um sich für einige Stunden oder Tage zu erholen.

Reise an den Limfjord

Es geht für ein Wochenende nach Dänemark, genauer gesagt an den Limfjord im Norden Dänemarks, von Jütland. Dort gönnen wir uns drei Tage Auszeit und Erholung, aber dennoch wird es kein “auf der faulen Haut”-Liegen. Darauf bereite ich mich gerade vor. Die Waschmaschine läuft, der erste Teil hängt schon auf der Leine, die Akkus für Kamera und diverse Devices werden geladen, die Tasche wird gepackt. Morgen geht es nämlich schon los, denn es sind doch einige Kilometer bis rauf zu dem 1700 Quadratkilometer großem Gewässer, welches die Nordsee mit dem Kattegat verbindet. Daher machen wir über Nacht kurz Halt in Hamburg. Seit einem halben Jahr war ich nun nicht mehr in der alten Heimat. Bin gespannt, was sich verändert hat.

Am frühen Freitagmorgen geht es dann weiter nach Dänemark. Holstebro, Vinderup, Lemvig und Ulfborg im Süden des Limfjord sind unsere Ziele am Wochenende. Entlang der abwechslungsreichen Fjordlandschaft gibt es viel zu entdecken – Häfen, Buchten, Strände und unberührte Natur, Hügel und unendliche Weiten sollen mich erwarten. Das mag ich sehr und hoffe auch, die Menschen und ihre Geschichte besser kennenzulernen. Vielleicht erzähle ich euch dann bald vom Fischer und seinem Schiff im Hafen oder von den jahrhundertelang schon ansässigen Bewohnern eines Dorfes, die mich auf einen Schnaps oder in ihre Micro Breweries (Mikrobrauereien) einladen. Wer weiß. Ich bin gespannt! ;)

Google Maps

Mit dem Laden der Karte akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von Google.
Mehr erfahren

Karte laden

Vor allem auf das Essen. Die Gegend ist bekannt für guten Fisch und Schalentiere, allen voran der vom Aussterben bedrohten Europäischen Auster. Wer weiß, welchen kulinarischen Herausforderungen wir uns also stellen müssen.

Schon jetzt muss ich VisitLimfjorden und VisitDenmark für die Einladung danken. Freue mich sehr, diese Ecke von Dänemark entdecken zu dürfen.

horizontalrule

 Blog-Marketing ad by hallimash

Dir gefällt dieser Beitrag? Sharing is Caring - Teile gerne diesen Beitrag.
Romy
Romy

Romy (*1981) hat ihre Heimatbasis in der Ruhrmetropole Dortmund und arbeitet als Blogger und Freelancer im Bereich Social Media, Content Strategie und Community Management.

Sie bloggt seit 2006.
Übers Reisen regelmäßiger seit 2013. Wenn sie Zeit dazu findet.

Alle Artikel

Hinterlasse einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

1 Kommentar