snoopsmaus.de - Kultur- und Reiseblog
Tomaten-Basilikum-Suppe in Simon's Place

Der musikalische Zufall – Simon’s Place in Dublin

Startseite » Reisen » Europa » Der musikalische Zufall – Simon’s Place in Dublin

Es gibt Orte, Parks und Cafés, die man durch pure Zufälle entdeckt. Mir ging es mit Simon’s Place in Dublin (Irland) so.

Simon’s Place in der George’s St. Arcade

Während der Vorbereitung für die #tbex Konferenz in Dublin wälzte ich meinen Lonely Planet „Dublin City Guide“ und suchte natürlich auch nach Cafés und Restaurants in der Innenstadt. Dabei stieß ich auf „Simon’s Place“. Nicht der Beschreibung wegen fiel mir das kleine Café in der George’s St. Arcade auf, sondern wegen des Namens. Meine bessere Hälfte heißt zufälligerweise auch Simon – da musste ich das einfach auf meine Liste setzen.

Das Café ist ziemlich unscheinbar am Beginn der Arkaden eingebunden und ich bin ungelogen zwei Mal an dem Eingang vorbeigelaufen, bis ich es wahrgenommen habe.

Das Café bietet selbst gemachte Sandwiches und vegetarische Suppen und guten Kaffee. Was will man mehr. Dabei ist es auch nicht teuer. Die vielen Außenfenster ermöglichen, das Treiben außerhalb des Cafés – vor allem in der altehrwürdigen Arkade – zu verfolgen und gemütlich einen Kaffee zu schlürfen. Die Wände sind gepflastert mit Ankündigungen für das Dubliner Nachtleben. Wer eher das Tageslicht und all zu viele Menschen scheut, steigt in den Kellerraum des Cafés hinab.

Mein musikalischer Zufall in Simon’s Place

Ich suchte mir einen Platz am Rande aus, an einem kleinen Tresen, aß eine der besten Tomaten-Basilikum-Suppen meines Lebens und trank einen hervorragenden Latte Macchiato. Dabei checkte ich mich – wie eigentlich fast immer bis dahin üblich – in foursquare ein. Der Tipp, der mir dann dort ins Auge fiel, ließ mich fast vom Hocker rutschen. Es ging um einen Musiker, den Simon kurz vorher auf dem Haldern Pop Festival entdeckte und mir schmackhaft machte: Glen Hansard – und nicht nur ich bin von ihm begeistert. Ein beeindruckender Musiker, der in dem Independent Film „Once“ mitspielte. Foursquare machte mich mit dem Tipp darauf aufmerksam, dass einige Szenen aus „Once“ in Simon’s Place gedreht wurden.

Tipp auf foursquare
Tipp auf foursquare

Der Kreis schloss sich. Ein unglaublicher Zufall und etwas, was einem im Hirn hängen bleibt. Für den Titelsong von „Once“ erhielt Glen Hensard übrigens den Oscar. Doch hört selbst, ob euch die kratzige Stimme überzeugt:

Glen Hansard Live on Letterman 12-12-13

Dieses Video ansehen auf YouTube.
horizontalrule

Details

Adresse

Simon’s Place
22 S Great George’s St
Dublin 2
Co. IE, Irland

Öffnungszeiten

Montag – Samstag: 08:30 – 17:15 Uhr

Kontakt

+353 1 679 7821

Facebook

Simon’s Place Facebook-Seite

Twitter

Simon’s Place Twitteraccount

Tripadvisor

Simon’s Place auf Tripadvisor

horizontalrule

foursquareEine regelmäßig gepflegte und weiterhin aktualisierte Liste mit Empfehlungen für Dublin findest Du auf foursquare.

Fehler passieren. Wenn Dir ein Rechtschreibfehler im Text aufgefallen ist, benachrichtige mich gerne, indem Du den Fehler mit dem Cursor markierst und dann Strg + Enter bzw. auf einem Mac Control + Enter drückst (funktioniert leider nicht mobil). Danke!

Dir gefällt dieser Beitrag? Sharing is Caring - Teile gerne diesen Beitrag.

Hinterlasse einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Fehlerbericht

Der folgende Text wird anonym an den Autor des Artikels gesendet: