Postcard of the Week: The Highlands, Schottland

Meine heutige Postcard of the Week hat einen kleinen Umweg von den Highlands in Schottland über die Philippinen hinter sich, bis sie bei mir landete. Aktuell scheint es so, dass touristische Postkarten aus aller Welt gerne über die Philippinen umgeleitet werden und dort einen Stempel bzw. Postaufkleber erhalten. So auch diese Postkarte, die so einen längeren Weg als nötig auf sich genommen hat. Umweltfreundlich ist anders. Konnte aber keiner wissen.

Stempel auf der Karte aus den Philippinen
Stempel auf der Karte aus den Philippinen

Die Person hinter der Karte

Kennst Du das? Du überlegst und überlegst, wann Du eine Person kennengelernt hast und es fällt Dir partout nicht ein. So geht es mir mit Carolin. Wir kennen uns gefühlt ein halbes Internetleben und mir fällt tatsächlich nicht mehr ein, wie wir uns kennengelernt haben. Auf jeden Fall war es was mit Internet. Vor Äonen von Jahren.

Mittlerweile schreiben wir beide Reiseblogs, aber unsere Leben haben sich gut auseinander entwickelt. Mittlerweile gibt es Mann, Haus und zwei Kids, während ich oft jeden Euro zweimal umdrehe für Tickets, Reisen und Gadgets. ;)

Der Hintergrund der Karte aus den Highlands

Anfang August war Carolin in Schottland in den Highlands unterwegs. Eine Woche Auszeit hat sie sich gegönnt, Neudeutsch nennt man das Retreat. Das schottische Hochland kenne ich auch noch nicht und daher bin ich schon ganz gespannt, was Carolin alles zu berichten hat, wenn wir uns wieder sehen.

Für mich hat es bisher “nur” für die Lowlands von Fife gereicht. Doch auch hier begegnen einem die Highlands und eine echte Highlandsaga in Form von “Outlander”-Drehorten.

Postcard of the Week: Highlands, Schottland
Postcard of the Week: Highlands, Schottland

Echte Highlander gab es bei Carolin übrigens auch zu sehen. Ob sie, wie auf der Karte, vor einer Telefonzelle standen und auf Anrufe warteten, ist mir nicht mit der Karte überliefert worden. Schottische Hochlandrinder sind schon süß, oder? Bei den zotteligen Highland Cattles aus dem Nordwesten Schottlands habe ich ja immer das Gefühl, die rennen gleich gegen irgendwas. Wie sehen die eigentlich was? Da möchte ich immer eine Schere nehmen und das Pony schneiden. Aber eigentlich warte ich immer nur darauf, dass mal ein Hochlandrind tief ausatmet und das Pony dabei gekonnt nach oben fliegt. Das fände ich zum schießen komisch.

Wo geht Deine nächste Reise hin?
Schreib mir gerne eine Karte und Du hast die besten Chancen, dass die Karte im Blog vorgestellt wird. 

Romy (*1981) hat ihre Heimatbasis in der Ruhrmetropole Dortmund, Deutschland und arbeitet als Blogger und Freelancer im Bereich Social Media und Community Management.

Sie bloggt seit 2006.
Sie bloggt auf Deutsch und über Reisen seit 2013.
2017 startete sie auch ein englisches Reiseblog.