The beauty of the Horseshoe Falls – die kanadischen Niagara Fälle

Du befindest Dich hier Startseite » Reisen » Nordamerika » Kanada » The beauty of the Horseshoe Falls – die kanadischen Niagara Fälle

An meinem letzten Tag in Kanada habe ich mir abseits des Zeitplans etwas ganz Besonderes gegönnt. Da mein Flieger von Toronto zurück nach Deutschland über Nacht gehen sollte und somit erst gegen 22 Uhr Ortszeit startete, hatte ich fast den ganzen Tag zur freien Verfügung. Das Wetter versprach gut zu werden und Toronto liegt nur rund 100 km von den Niagara Fällen entfernt. Also schwupps eine Touritour beim Concierge meines Hotels gebucht (für ca. 75 Euro) und am Montagmorgen ging es mit einem sehr unterhaltsamen Busfahrer auf die ca. 1,5 Stunden lang dauernde Fahrt nach Niagara, Ontario. Wann hat man vielleicht sonst noch einmal diese Chance.

Wie wunderbar es dort ist – auch wenn Touri-überlaufen – zeigt das folgende Video, das ein DJI Phantom mit einer GoPro Hero 3 über den Horseshoe Falls, den kanadischen Niagara Fällen aufgenommen hat.

Sie sehen gerade einen Platzhalterinhalt von Youtube. Um auf den eigentlichen Inhalt zuzugreifen, klicken Sie auf die Schaltfläche unten. Bitte beachten Sie, dass dabei Daten an Drittanbieter weitergegeben werden.

Mehr Informationen

Mehr zu den Niagara Fällen schreibe ich, wenn meine Fotos dazu fertig sind. Dann auch ausführlich zu dem unterhaltsamen Busfahrer, den Touris, der Maid of the Mist und vieles, vieles mehr.

Hier schon mal ein kurzer Einblick.

horizontalrule

Disclaimer: Ich bin von der Canadian Tourism Commission (CTC) nach Kanada eingeladen worden.

 

Dir gefällt dieser Beitrag? Sharing is Caring - Teile gerne diesen Beitrag.

Erhalte jeden neuen Beitrag sofort in Dein Postfach. 📬

Trage Dich ein, um jeden neuen Beitrag direkt per E-Mail zu erhalten.

Ich sende keinen Spam! Erfahre mehr in meiner Datenschutzerklärung.

Newsletter

Garantiert kein Spam! Unregelmäßig, ca. 1x im Monat meine News rund ums Reisen, Kultur & Poutine.

Du erhältst eine sog. Double-Opt-In-E-Mail, in der Du um Bestätigung der Anmeldung gebeten wirst. Du kannst dem Empfang der E-Mails jederzeit widersprechen (sog. Opt-Out). Einen Abmeldelink findest Du in jeder E-Mail oder in der Double-Opt-In-E-Mail. Um den Newsletter und das Blog für Dich zu optimieren, willigst Du in die Auswertung ein, mit der gemessen wird, wie häufig der Newsletter geöffnet und auf welche Links geklickt wird.

Mehr dazu auch in der Datenschutzerklärung.

Romy

Romy (*1981) hat ihre Heimatbasis in der Ruhrmetropole Dortmund und arbeitet als Blogger und Freelancer im Bereich Social Media, Content Strategie und Community Management.

Sie bloggt seit 2006.
Übers Reisen regelmäßiger seit 2013. Wenn sie Zeit dazu findet.

Alle Artikel

Hinterlasse einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert