snoopsmaus.de - Kultur- und Reiseblog

Reisevorbereitungen #exploreCanada

Startseite » Reisen » Nordamerika » Reisevorbereitungen #exploreCanada

Es geht los! In wenigen Stunden bin ich auf dem Weg zum Flughafen und somit für ein paar Tage in Kanada!

Eigentlich wollte ich morgen früh mit einem Taxi zum Flughafen, aber Mutti meinte zu mir, ich könne mir die 20-25 Euro sparen. Nun fährt sie mich morgen früh. Als Ablenkung, als Auspowerungsstrategie für zeitiges Schlafen und weil sie auch meine Ersatzschlüssel hat, hab ich dann also heute auch noch Bad geputzt und die Wohnung durchgesaugt, Abgewaschen, Blumen gegossen und Müll rausgebracht. Irgendwie auch, damit sie nicht in Versuchung kommt meine Wohnung zu putzen, während ich nicht da bin. Andererseits aber auch, damit ich mich vor ihr nicht schämen muss, wenn sie mich abholt. Bin nicht immer die perfekte Tochter und Hausfrau. ;)

Jetzt sieht es also halbwegs aufgeräumt auf und auch mein Gepäck ist fast fertig. Nur die Sachen für morgen früh liegen noch rum, bei der Reiseapotheke bin ich unsicher, ob ins Handgepäck oder in den Koffer. Ansonsten wäre ich dann soweit. Laptop einpacken und los geht’s!

Noch ein letzter Blick auf das Wetter. Hoffe, ich nehme nicht die falschen Klamotten mit. Es ist eh schon schwierig genug, denn von Prärie bis hin zu den Rocky Mountains ist alles im Programm vorhanden.

aktuelles Wetter 22:30 Uhr Ortszeit Hamburg, 14:30 Uhr in Saskatoon, Calgary & Banff

Es geht also morgen via Toronto (6 Stunden Zeitunterschied) nach Saskatoon (8 Stunden Zeitunterschied) und werde dann 17:33 Uhr Ortszeit in Saskatoon landen. Saskatoon wird angenehm von den Temperaturen. Aber Calgary wird wirklich noch mal schön sommerlich in den nächsten Tagen:

Mehr dann also ab morgen auf allen Kanälen meinerseits:

Alle Blogger werden gesammelt auf dem Tumblr der Canadian Tourism Commission promotet und dort sind dann meine Beiträge auch noch einmal zu finden.

Die Nervosität steigt. Ob ich schlafen kann?

Fehler passieren. Wenn Dir ein Rechtschreibfehler im Text aufgefallen ist, benachrichtige mich gerne, indem Du den Fehler mit dem Cursor markierst und dann Strg + Enter bzw. auf einem Mac Control + Enter drückst (funktioniert leider nicht mobil). Danke!

Dir gefällt dieser Beitrag? Sharing is Caring - Teile gerne diesen Beitrag.

Hinterlasse einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

2 Kommentare

Fehlerbericht

Der folgende Text wird anonym an den Autor des Artikels gesendet: