snoopsmaus.de - Kultur- und Reiseblog
Zoro II wireless Kopfhörer von noontec

Reisebegleiter: Zoro II wireless Kopfhörer von noontec

Startseite » Reisen » Reisebegleiter: Zoro II wireless Kopfhörer von noontec

Mit Kopfhörern auf Reisen

Ob mit dem Zug auf dem Weg zu einem neuen Reiseziel oder am Gate auf den Flieger ins Glück warten – ohne Musik geht es bei mir meist nicht, um die Zeit des Wartens oder des Reisens zu vertreiben. Seit einigen Wochen bin ich nun im Besitz der Zoro II Bluetooth-Kopfhörern von noontec*. Das Schöne daran: ich verheddere mich nicht mehr mit dem Kabel in meinem Gepäck, an den Trägern meines Rucksacks oder an irgendeiner Tasche – denn es gibt kein Kabel mehr. Dies sieht bestimmt für andere oft lustig aus, wenn ich die Kopfhörer aufhabe und zur Musik wippe, aber man gar keine Verbindung zu einem Gerät sieht.

Zoro II Kopfhörer von noontec

Ein weiteres Plus der Kopfhörer ist für mich, dass sie sich super gut zusammenklappen lassen und somit wenig Platz im Gepäck einnehmen. Die Zoro II Kopfhörer wurden dazu auch noch mit einem kleinen Beutel geliefert, so dass sie beim Transport auch gut vor Schmutz und Kratzern geschützt sind. Eine stabile Tasche/Box, wie bei meinen Sennheiser-Kopfhörern wäre aber auch nicht verkehrt gewesen.

Kopfhörer mit Transportbeutel
Kopfhörer mit Transportbeutel

Tragekomfort und Bedienung der Kopfhörer

Beim Tragekomfort war ich positiv überrascht. Die weichen Materialien am Bügel und den Ohrmuscheln sind sehr angenehm und nur bei extremen Kopfschmerzen war es mir bisher unangenehm, die Kopfhörer zu tragen. Die Ohrmuscheln sind aber relativ klein und für große Ohren und Köpfe nicht besonders geeignet.

Die Bedienung hingegen ist relativ simpel und selbsterklärend. An der linken Seite gibt es den Ein- und Ausschalter, der einige Sekunden schon ziemlich fest gedrückt werden muss, um die Kopfhörer ein- oder auszuschalten. Ist ein bekanntes Bluetooth-Gerät in der Nähe, ertönt auch sogleich eine weibliche Stimme „Your headset is connected“ nach dem „Power On“. Das Einrichten einer neuen Verbindung via Bluetooth oder NFC ging schnell und unkompliziert.

linke Seite der Kopfhörer
linke Seite der Kopfhörer

Ein kleines grünes Licht an der gleichen Seite wie der Ein-/Ausschalter zeigt außerdem an, ob die Kopfhörer noch an sind und auch wie voll der Akku ist. Auf der rechten Seite kann außerdem die Lautstärke geregelt werden.

Zoro II wireless Kopfhörer von noontec
Zoro II wireless Kopfhörer von noontec

Akku und Musikqualität

Übrigens ist der Akkus sehr leistungsstark und auch bei 2-3 Wochen mit täglich mindestens 2-3 Stunden Musikhören habe ich den Akku bisher nur einmal aufgeladen – zum Beginn meines Tests. Die Batterieanzeige auf meinem Smartphone zeigt an, dass die Zoro II Kopfhörer immer noch 90 % Akkuleistung besitzen.

Akkuanzeige auf dem iPhone
Akkuanzeige auf dem iPhone

Zur Musikqualität ist nur eins zu sagen: ich mag die Aussteuerung sehr. Die Bässe sind stark, aber auch die mittleren und hohen Töne sind in Ordnung, auch wenn die Mischung vielleicht nicht jedermann gefallen wird. Der Sound ist klar und deutlich. Die kabellose Übertragung der Musik hat selten bei mir Aussetzer gezeigt oder ist abgerissen (Dank Apt-X lossless transmission). Bin positiv von der mir bis dato unbekannten Marke noontec überrascht.

Fazit

Die Zoro II wireless Kopfhörer von noontec sind eine preiswerte Möglichkeit (um 150 Euro, rot/schwarz oder blau/schwarz) für kabellosen Musikgenuss. Die Audio- und Übertragungsqualität sowie der Komfort haben mich überzeugt. Das Design leider nicht wirklich, da gibt es wirklich schönere Designs. Die Akkulaufzeit ist hingegen überraschend gut und die kompakte Größe ist perfekt für Reisen.

horizontalrule

Details

Zoro II wireless von noontec – Angaben der Firma

Gewicht: 191 g

Ladezeit: ca. 1,5 bis 2 Stunden

Akkulaufzeit: bis zu 35 Stunden (Akku wird via mitgeliefertem Micro-USB-Kabel aufgeladen)

Technologie: Verbindung via Bluetooth 4.0, NFC oder Audioflachbandkabel (3,5mm Klinke)

horizontalrule

Die Kopfhörer wurden mir von noontec zum Testen zur Verfügung gestellt. Die Kopfhörer habe ich in einem Zeitraum von rund 4 Wochen getestet. Die Kommunikation mit der Kontaktperson der Firma war in dieser Zeit anstrengend und möchte ich nicht unerwähnt lassen. Die Art und Weise der Kommunikation dämpfen leider den positiven Eindruck, die das Produkt an sich gemacht hat. 

* Links, die so gekennzeichnet sind, sind sog. Affiliate-Links von amazon. D.h., für alle Einkäufe, die über diesen Link bei amazon getätigt werden, erhalte ich eine kleine Provision. Es entstehen dabei dem Käufer keine zusätzlichen Kosten zum Einkauf. 

Fehler passieren. Wenn Dir ein Rechtschreibfehler im Text aufgefallen ist, benachrichtige mich gerne, indem Du den Fehler mit dem Cursor markierst und dann Strg + Enter bzw. auf einem Mac Control + Enter drückst (funktioniert leider nicht mobil). Danke!

Dir gefällt dieser Beitrag? Sharing is Caring - Teile gerne diesen Beitrag.

Hinterlasse einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Fehlerbericht

Der folgende Text wird anonym an den Autor des Artikels gesendet: